Almut Haneberg

Almut Haneberg

Über mich

1985 – 1989
Studium der Sozialpädagogik an der Katholischen Stiftungsfachhochschule München, Abt. Benediktbeuern

1994 – 2000
Ausbildung zur Kunsttherapeutin bei der Arbeitsgemeinschaft für psychoanalytische Kunsttherapie (APAKT) in München nach den Standards des Deutschen Fachverbandes für Kunst- und Gestaltungstherapie (DFKGT)

Mai 2004
Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde auf dem Gebiet der Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz

2008 – 2013
Ausbildung zur tiefenpsychologisch fundierten Kinder- und Jugendlichen- Psychotherapeutin am CIP München

Oktober 2013
Approbation durch die Regierung von Oberbayern

April 2014 – März 2016
Tätigkeit als Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin im MVZ St. Cosmas in Neubiberg und in eigener Privatpraxis

Seit Januar 2016
Niederlassung als Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin mit Kassenzulassung

Juli 2019
Erwerb der psychoanalytischen Fachkunde für Kinder und Jugendliche

  • Soziale Beratung und Gemeindecaritas

  • Stationäre und ambulante Jugendhilfe: heilpädagogisches Heim, sozialpädagogische Familienhilfe

  • Beratung und Begleitung von jungen Erwachsenen (Hochschulseelsorge)

  • Arbeit mit wohnungslosen Menschen

  • Erwachsenenbildung und kunsttherapeutische Selbsterfahrungsgruppen

  • Mitarbeit in der Kunsttherapie der geschlossenen psychiatrischen Station im Klinikum Rechts der Isar

  • Mitarbeit in der Tagesstätte „Lebensart“ für psychisch kranke Frauen

  • Mitarbeit in der Kunsttherapiegruppe für geistig behinderte Menschen des Heilpädagogischen Zentrums Augustinum in der Gärtnerei Hollern

  • Arbeit in eigener kunsttherapeutischer Praxis

  • Diagnostik, Einzel- und Gruppentherapie in der kinderpsychiatrischen Praxis Dr. Scheele in Rosenheim

  • Mitarbeit auf der offenen Station für Jugendliche der Kinder- und Jugendpsychiatrie des Bezirkskrankenhauses Landshut

  • Kunsttherapeutische Malgruppen für Kinder

  • Durchführung von Psychotherapien für Kinder und Jugendliche seit 2011

Cookie-Einstellungen